Fränkisches Seenland – Meine Urlaubswelten

Katalog Fränkisches Seenland

Fränkisches Seenland

Meine Urlaubswelten
Katalog-Nr. 047

Tourismusverband Fränkisches Seenland
Postfach 1365
91703 Gunzenhausen

09831/5001-20

info@fraenkisches-seenland.de

www.fraenkisches-seenland.de

  • Fränkisches Seenland
  • Fränkisches Seenland
  • Fränkisches Seenland
  • Fränkisches Seenland
  • Fränkisches Seenland
  • Fränkisches Seenland

Trendiger Wassersport und idyllische Seerundfahrten

Auf und am Wasser entspannt aktiv sein / Ausflugsschifffahrt auf dem Großen Brombach- und dem Altmühlsee

Herrliche Sandstrände und flache Seeufer: Im Fränkischen Seenland erwartet Besucher eine einmalige Ferienlandschaft, die Wasserspaß pur verspricht. Sonnenanbeter kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie begeisterte Sandburgenbauer, Wasserratten und Sportler. In den Sommermonaten laden die sieben Seen zum Baden, Planschen und Relaxen ein. Für Familien eignen sich besonders die zugänglichen Seezentren und Erholungsanlagen rund um die Seen mit ihrer kinderfreundlichen Infrastruktur.

„Leinen los!“ heißt es auf den Seen im Fränkischen Seenland von Frühjahr bis Herbst: Skipper aus ganz Deutschland schätzen die Urlaubsregion als Segelrevier. Die Bootshäfen bieten ausreichend Liegeplätze im Wasser und an Land; Knotenkunde, Segelmanöver und das richtige Navigieren erlernen Segelanfänger in den Segelschulen am Altmühl-, Brombach- und Rothsee. Aufs Wasser locken aber auch Trendsportarten wie Surfen, Kitesurfen oder „Stand up Paddling“ (SUP): Auf einer Art Surfbrett stehend und mit einem Stechpaddel bewegen sich die Wassersportler über die Seen – ein Ganzkörpertraining, das Spaß macht. Keine andere Trendsportart ist die letzten Jahre so stark gewachsen wie Wakeboarden. Die Symbiose aus Natur, Technik und Geschicklichkeit bietet allen Altersklassen eine abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeit. Auf dem neuen, 600 Meter langen Rundkurs können bis zu acht Wassersportler gleichzeitig ihre Runden drehen. Die zusätzliche Übungsanlage bietet vor allem Einsteigern schnelle Erfolgserlebnisse.

Das Fränkische Seenland vom Wasser aus entdecken kann man aber auch mit den Ausflugsschiffen der „Erlebnisschifffahrt Brombachsee“ und des „Zweckverband Altmühlsee“. Auf dem Brombachsee legt man an Bord des Trimarans „MS Brombachsee“ ab. Auf „Europas einzigartigem Fahrgast-Trimaran“ erlebt man auf drei Decks und verglasten Salons echtes Kreuzfahrtflair; die Saison mit täglichen Rundfahrten beginnt an Ostern. Von April bis Oktober absolviert die MS Altmühlsee ihre täglichen Rundfahrten.

Auf Tuchfühlung mit dem See – näher am Wasser geht nicht. Seit Herbst 2018 liegt im Ramsberger Hafen am Großen Brombachsee ein Feriendomizil der Extraklasse vor Anker: 19 schwimmende Ferienhäuser. Im Floating Village Brombachsee wohnen Gäste nicht nur mit Seeblick, sondern auch besonders komfortabel. Der Deutsche Tourismusverband hat nach umfassender Prüfung der Anlage vier Sterne verliehen – als erster schwimmender Ferienpark in Deutschland. Gehobener Komfort, eine hohe Qualität der Ausstattung und ein aufeinander abgestimmter Gesamteindruck. Die Häuser des „Floating Village“ überzeugten mit ihren unterschiedlichen Einrichtungsstilen von italienischem Flair bis Yachtoptik und ihrer hochwertigen Ausstattung. Auch in Sachen Service bleiben hier keine Wünsche offen.

Fotos: Archiv Tourismusverband Fränkisches Seenland und seiner Partner/TV Franken-Hub, Arnu, Floating House

« Zurück zur Übersicht