Franken – Fränkischer Gebirgsweg

Katalog Franken

Franken

Fränkischer Gebirgsweg
Katalog-Nr. 012

FrankenTourismus
Pretzfelder Straße 15
90425 Nürnberg

0911 941510

info@frankentourismus.de

www.frankentourismus.de

  • Franken

Fränkischer Gebirgsweg

Der Qualitätsweg „Fränkischer Gebirgsweg“ verbindet in seiner wildromantischen Vielfalt die höchsten Gipfel Frankens, führt durch geheimnisvolle Felsenlabyrinthe und Höhlen und kreuzt zahlreiche Kulturstädte und stolze Burgen. Die bestens ausgeschilderte Tour hat eine Länge von 428 Kilometern und führt vom Frankenwald und Fichtelgebirge durch die Fränkische Schweiz bis nach Hersbruck im Nürnberger Land.

Der nach Südosten führende Fränkische Gebirgsweg trifft in Untereichenstein auf den nach Süden verlaufenden „Frankenweg - vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb“. Die beiden fränkischen Fernwanderwege ergänzen sich mit dem Rennsteig im Westen, dem Kammweg im Osten und dem Saale-Orla-Weg im Norden zu einem Stern.

Der Wanderweg führt über einige der stattlichsten Gipfel Frankens und vermittelt eindrucksvolle Landschaftsimpressionen und vielfältige Naturerlebnisse. Kulturelle Sehenswürdigkeiten wie in Bayreuth, Pottenstein oder Waldsassen liegen direkt an der Strecke.

Die Route selbst bietet Höhepunkte sowohl in landschaftlicher als auch kultureller Hinsicht. Ausgehend von der bayerisch-thüringischen Landesgrenze in Untereichenstein bei Issigau bringt sie die Wanderer über die Hochlagen der fränkischen Mittelgebirge – darunter der Große Waldstein (877 Meter), der Große Kornberg (827 Meter), die Platte (946 Meter), die Große Kösseine (939 Meter) und die beiden „Tausender“ Schneeberg (1051 Meter) und Ochsenkopf (1024 Meter) – bis nach Hersbruck. Stationen auf dem Weg sind u. a. Selbitz, Kirchenlamitz, Waldsassen, Bischofsgrün, Bayreuth, Waischenfeld, Pegnitz und Plech. Naturschutzgebiete wie die Täler der Eger und der Röslau, Burgruinen, prunkvolle Schlösser, Kirchenbaukunst in höchster Vollendung, Kunstschätze, Granitblockmeere und Felsengärten machen den Reiz der Strecke aus, die auch Wanderern ohne „Hochgebirgskondition“ großes Vergnügen bereitet.

Weitere Informationen:
FrankenTourismus
Pretzfelder Straße 15 
90425 Nürnberg
Telefon 0911/941510, Fax 0911/9415110
info@frankentourismus.de
www.frankentourismus.de
www.fraenkischer-gebirgsweg.de

« Zurück zur Übersicht